Ausbildungsberufe

Mit Begeisterung zum Ziel

Seit über vier Jahrzehnten bildet HOLTEC junge Menschen sehr erfolgreich aus. Junge, motivierte Leute für das Berufsleben zu qualifizieren, ist eine Chance für das Unternehmen und sogleich Ausdruck sozialer Verantwortung. Neben einer Vielzahl an Ausbildungsplätzen bieten wir Schülerpraktikafreiwillige Praktikastudienbegleitende PraktikaBerufsfelderkundungen und Boys-and-Girls-Day in allen Ausbildungsbereichen an.

Ausbildungsmöglichkeiten in unserer Zentrale in Blumenthal (Bewerbungsfrist ist jeweils der 30. September des Vorjahres):

"Wir sind gerne bei HOLTEC, weil uns eine gute Arbeitsatmosphäre wichtig ist."

Die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau zählt zu den vielseitigsten kaufmännischen Ausbildungsberufen. 

Während unserer dreijährigen Ausbildung lernen die Auszubildenden neben allen kaufmännischen Abteilungen wie z. B. Buchhaltung, Einkauf und Vertrieb auch die technischen Bereiche kennen. Sie durchlaufen also während der Ausbildungszeit alle Abteilungen, in denen sie je nach Komplexität der Bereiche ein bis drei Monate mitarbeiten. So lernen Sie den täglichen Ablauf in unserem Unternehmen kennen. Als Industriekaufmann/-frau braucht man Kommunikationsstärke, Kooperationsvermögen, problemlösendes Denken und Verhandlungssicherheit.

Weiterbildungsmöglichkeit

  • Staatlich geprüfter Betriebswirt, Bilanzbuchhalter, Fachkaufmann IHK oder ein Studium in der Fachrichtung BWL


Zusatzqualifikation

  • Azubischulung
  • Englisch Zertifikat
  • Auslandspraktika  


Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife mit Qualifikation
  • Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten und an Datenverarbeitung
  • Fremdsprachenkenntnisse und Freude an Kommunikation (schriftlich und mündlich)


Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre (Verkürzung individuell möglich)
  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel


Berufsschule

  • 1 – 2 x wöchentlich Berufskolleg Eifel / Kall


Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Für jede technische Herausforderung eine passende Lösung zu finden und zeichnerisch umzusetzen, das ist die Herausforderung an meinem Job."

Fachrichtung Maschinen- u. Anlagenkonstruktion

Technische Produktdesigner leisten eine wichtige Aufgabe bei der Gestaltung und Entwicklung von Technik und unterstützen die Arbeit von Ingenieuren und Konstrukteuren.

Bei HOLTEC erhalten Sie neben der Arbeit am Computer auch das erforderliche Know-how zu unseren Maschinen- und Produk-tionsanlagen, das Sie benötigen. Das heißt, dass Sie während der Ausbildungszeit, auch eine 1 1/2-jährige Ausbildung in unserer Produktion erhalten, in der Sie geeignete Fertigungsverfahren kennen lernen. Mithilfe modernster Computeranlagen und CAD-Systemen lernen Sie anschließend, Entwürfe und normgerechte, detaillierte Konstruktionszeichnungen  anzufertigen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Technischer Betriebswirt, staatlich geprüfter Techniker oder ein Studium

Zusatzqualifikation

  • Azubischulung  

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife 

  • Räumliches Vorstellungsvermögen 

  • Ausgeprägtes Verständnis für technische Zusammenhänge 

Ausbildungsdauer 

  • 3 1/2 Jahre – Verkürzung individuell möglich

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel 

Berufsschule 

  • 1 – 2 x wöchentlich

  • Berufskolleg für Technik in Düren

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Ich bin gerne bei HOLTEC, weil ich abwechslungsreiche Aufgabengebiete hab."

Fachrichtung Maschinen- u. Anlagenbau

Ausgeprägtes technisches Verständnis sollten Sie für diese Fachrichtung mitbringen. Ihre Aufgabe besteht in der Fertigung von Einzelteilen und Komponenten bis hin zum Zusammenbau vorgefertigter Teile zu Maschinen und Anlagen.

Bei HOLTEC erhalten Sie eine sehr praxisorientierte Ausbildung, die alle Facetten dieses vielseitigen Berufes abdeckt. Das umfasst das Lesen und Anwenden technischer Zeichnungen, die spanende Bearbeitung von Bauteilen in unserem modernen Maschinenpark sowie der Zusammenbau und die Montage unserer für die Kunden gefertigten Anlagen.

Sie sind im Produktionsprozess integriert und arbeiten schon während der Ausbildung an unseren Produkten mit. 

Weiterbildungsmöglichkeit

  • Technischer Fachwirt, technischer Betriebswirt, Techniker, Meister oder ein Studium

Zusatzqualifikation

  • Azubischulung

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss

  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse

  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre – Verkürzung individuell möglich

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel

Berufsschule

  • Thomas-Esser-Berufskolleg Euskirchen

  • Blockunterricht 2 x 6 Wochen jährlich


Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Ich bin gerne bei HOLTEC, weil ich Teil eines Arbeitsprozesses bin."

Fachrichtung Maschinen- u. Anlagenbau

Mechatroniker bauen mechanische, elektrische und elektro-technische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Bei HOLTEC besteht der besondere Reiz darin, dass die von uns mechanisch und elektrisch hergestellten Anlagen vor Ort bei unseren Kunden montiert und in Betrieb genommen werden. Dabei ist der Beruf des Mechatronikers besonders interessant, da der Auszubildende die Mechanik als auch die Elektrik in seiner Ausbildung erlernt und somit ein Allrounder ist, der bei den Inbetriebnahmen wertvolle Dienste tut.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Staatlich geprüfter Techniker, Meister oder ein Studium

Zusatzqualifikation

  • Azubischulung  

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife

  • Gute Mathematik- und Physikkenntnisse 

  • Gute Englischkenntnisse

  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre –Verkürzung individuell möglich

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel

Berufsschule

  • Thomas-Esser-Berufskolleg Euskirchen

  • Blockunterricht 2 x 6 Wochen jährlich

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Ich bin gerne bei HOLTEC, weil ich meine eigenen Ideen einbringen kann."

Fachbereich Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektronische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen.
Bei HOLTEC startet das Ausbildungsumfeld bei der Materialdisposition und reicht im Fertigungsprozess vom Komponentenzusammenbau, Schaltschrankbau und Verdrahtung, über Maschineninstallationen bis zum Testlauf der Hard- und Software.
Daneben zählen auch das Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen sowie die Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln zu Ihren Aufgabengebieten.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • SPS Fachkraft, staatlich geprüfter Techniker, Meister, technischer Fach-/Betriebswirt oder ein Studium

Zusatzqualifikation

  • Azubischulung  

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife

  • Technisches Verständnis

  • Gute Mathematik-Kenntnisse

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre –Verkürzung individuell möglich

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel

Berufsschule

  • Thomas-Esser-Berufskolleg Euskirchen

  • Blockunterricht 2 x 6 Wochen jährlich

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Im Team zur Lösung beitragen, dass ist es, was uns jeden Tag antreibt."

Maschinenbau / Elektrotechnik

Ein duales Studium ist ein Hochschulstudium mit fest integrierten Praxisblöcken im Unternehmen. Während die Hochschule das Spektrum der Wissensvermittlung abdeckt, übernimmt der Ausbildungsbetrieb die praktische Ausbildung. In den Fachrichtungen Maschinenbau bzw. Elektrotechnik bieten wir sowohl ausbildungsintegrierte als auch praxisintegrierte Studiengänge an. Sie können wählen:

Bei dem ausbildungsintegrierten Studiengang wird das Studium mit einer Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf verbunden. Das bedeutet, Sie machen bei uns eine Ausbildung zum Industriemechaniker oder Elektroniker und absolvieren dazu parallel ein Studium an der FH Aachen. Damit erwerben Sie neben dem Studienabschluss „Bachelor of Engineering“, einen zweiten Abschluss im jeweiligen Ausbildungsberuf. In der Praxis heißt das: An festgelegten Tagen besuchen Sie die FH Aachen, an anderen das Berufskolleg für Technik in Düren und in den vorlesungsfreien Zeiten sind Sie im Unternehmen tätig. Die Gesamtdauer des Studiengangs beträgt 4 Jahre, wobei Sie schon nach 3 Jahren die Ausbildung abschließen.

Bei dem praxisintegrierten dualen Studiengang, den wir zur Zeit in Zusammenarbeit mit der DHBW Mannheim anbieten, wechseln sich 3-monatige Theoriephasen bei der Berufsakademie  mit 3-monatigen Praxisphasen im Unternehmen ab. In diesem Studiengang erlangen Sie den Studienabschluss nach 3 Jahren.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Masterstudium

Voraussetzungen

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

  • Gute Noten in Mathematik und Physik

  • Große Leistungsbereitschaft

  • Durchhaltevermögen und Disziplin

Ausbildungsdauer

  • 3 oder 4 Jahre

Fachhochschule / Berufskolleg

  • Fachhochschule Aachen / Berufskolleg für Technik, Düren oder DHBW Mannheim

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

"Mir gefällt in meiner Ausbildung bei HOLTEC, dass ich Einblicke in alle Bereiche bekomme!"

Betriebswirtschaft plus – mit integrierter Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau

Sie möchten die in einem Studium gelernte Theorie direkt anwenden und früh Berufserfahrung sammeln, ein „normales“ Studium ist Ihnen zu theoretisch und eine Ausbildung reicht Ihnen nicht? Dann ist dieser duale Studiengang genau das Richtige für Sie!

Sie studieren innerhalb von sieben Semestern Betriebswirtschaftslehre an der FH Aachen mit dem Abschluss Bachelor of Science und absolvieren gleichzeitig eine kaufmännische Ausbildung, zertifiziert von der IHK, bei uns im Unternehmen.
 
In der Praxis heißt das: An vier Werktagen besuchen Sie die FH Aachen, einen Tag in der Woche die Berufsschule in Stolberg und in den vorlesungsfreien Zeiten sind Sie im Unternehmen tätig.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Masterstudium

Voraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)

  • Gute Noten in Mathematik, Deutsch und Fremdsprachen

  • Große Leistungsbereitschaft

  • Durchhaltevermögen und Disziplin

Ausbildungsdauer

  • 4 Jahre

Fachhochschule / Berufskolleg

  • Berufsfachschule Stolberg – 1 x wöchentlich

  • Fachhochschule Aachen – 4 x wöchentlich

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

Ausbildungsmöglichkeiten in unserer Niederlassung Jänkendorf

Bewerbungen für 2020 noch möglich!

"Für mich ist dieser Beruf genau das richtige, weil ich gerne mit Metall arbeite und keine Angst vor großem Gerät habe."

Fachrichtung Maschinen- u. Anlagenbau

Konstruktionsmechaniker/innen stellen Stahlbau- und Blechkonstruktionen her. Dazu fertigen sie mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montieren diese.

Sie sind im Produktionsprozess integriert und arbeiten schon während der Ausbildung an unseren Produkten mit. 

Weiterbildungsmöglichkeit

  • Industriemeister, Metallbauermeister, Techniker, Fachwirt, Konstrukteur oder Schweißer

Zusatzqualifikation

         --

Voraussetzungen

  • Guter Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss

  • Gute Mathematik- Deutsch und Physikkenntnisse

  • Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre – Verkürzung individuell möglich

Berufsschule

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel (Blockunterricht) – Berufsschule in Görlitz

  • Ausbildungsdauer: 42 Monate


Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

 

"Ich mag den Beruf des Elektronikers, weil er vielseitig und spannend ist und Zukunftsperspektive hat."

Fachbereich Betriebstechnik

Elektroniker für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektronische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen.
Bei HOLTEC startet das Ausbildungsumfeld bei der Materialdisposition und reicht im Fertigungsprozess vom Komponentenzusammenbau, Schaltschrankbau und Verdrahtung, über Maschineninstallationen bis zum Testlauf der Hard- und Software.
Daneben zählen auch das Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen sowie die Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln zu Ihren Aufgabengebieten.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • SPS Fachkraft, staatlich geprüfter Techniker, Meister, technischer Fach-/Betriebswirt oder ein Studium

Zusatzqualifikation

            -- 

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss

  • Technisches Verständnis und Farbsehtüchtigkeit

  • Gute Mathematik, Deutsch und Physik-Kenntnisse

Ausbildungsdauer

  • 3 ½ Jahre –Verkürzung individuell möglich

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel

Berufsschule

  • Betrieb und Berufsschule im Wechsel (Blockunterricht) – Berufsschule ist in Dresden

  • Ausbildungsdauer: 42 Monate

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und letztem Zeugnis bis spätestens Ende September vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg an die HOLTEC Kontaktadresse.

Weitere Gründe für eine Ausbildung bei HOLTEC

Wir möchten, dass Sie von Anfang an richtig bei HOLTEC ankommen, dass Sie Teil des HOLTEC-Teams werden und dass Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen reifen. Denn die Azubis von heute sind die Verantwortlichen von morgen. Um diese Ziele zu erreichen haben wir neben den klassischen Ausbildungsinhalten einen Trainingsplan entwickelt, der zusätzliches Wissen und Techniken vermittelt und garantiert Spaß macht:

  • Ausbildungsrallye, Exkursionen und Azubiausflug

  • Lehrgang: Azubi Knigge, Kommunikation und Konfliktlösung, Präsentationstechniken und Lernstrategien

  • Sicherheitsunterweisung und Produktschulung

  • Azubischulung

Ausbildungsbroschüre

Unser Ausbildungmagazin Karrierestart bei HOLTEC beschäftigt sich mit weiteren Fragen rund um die Ausbildung bei HOLTEC.
Hier finden Sie viele Fragen kurz und knapp beantwortet, sowie Angaben zur Altersstruktur, Betriebszugehörigkeit, Mitarbeiterentwicklung und vieles mehr … Schauen Sie einfach mal rein!