Seite: Info & News

Details

27.10.15 - Klenk Holz investiert 5 Mio. Euro in Baruth

HOLTEC liefert erstmals Anlagen zur Rundholzmanipulation an KLENK

Nach der Sanierung des Standorts Oberrot investiert die Klenk Holz AG jetzt auch 5 Mio. Euro in den Standort Baruth. In dem brandenburgischen Werk wird der Rundholzplatz erneuert. Dadurch soll die Produktionseffizienz gesteigert werden.

Der bestehende Rundholzplatz in Baruth wird komplett ersetzt. Die Mechanisierung dazu liefert HOLTEC, die Entrindung kommt von Nicholson. Ende Februar 2016 soll die neue Anlage in Betrieb genommen werden.

Mit Nicholson und Microtec hat Klenk bereits in der Vergangenheit Projekte umgesetzt. HOLTEC kommt bei Klenk zum ersten Mal zum Zug. Der Ausrüster habe durch innovative Lösungen überzeugt.”, erklärt Werksleiter Bernd Ebert.