Holzplätze für die OSB-Industrie

Die Herstellung von OSB-Platten ist ein hochkomplexer Prozess mit einer durchgängigen Verkettung aller Maschinen und Anlagen - vom Stammhandling bis zur Plattenstapelung. Fällt eine Komponente aus, steht in der Regel das ganze Werk. Insbesondere hier ist zuverlässige Technik gefordert, von Spezialisten, die wirklich verstehen, worauf es ankommt. HOLTEC hat in über 20 Entrindungs- und Zerspanerlinien für OSB sein Wissen um das Rundholzhandling unter Beweis gestellt: Robuste Transportanlagen, ganzheitliches Engineering vom Stahlbau bis zum Sicherheitskonzept - Leidenschaft bis ins Detail. Das macht den Unterschied! Hierbei geht es nicht nur um die einfache Verknüpfung von Maschinenteilen. Nur wenn alle Anlagenteile optimal aufeinander abgestimmt sind, ist die Verfügbarkeit der Gesamtanlage gegeben.

Wir planen Ihren Holzplatz individuell nach Ihren Vorstellungen. Dabei integrieren wir alle Zerspanungsmaschinen der führenden Lieferanten in ein sinnvolles Gesamtkonzept - in Frostregionen einschließlich Konditionieranlagen mit der notwendigen Heiztechnik. Für die Beschickung von Zerspanern können Kran-/Baggerlösungen oder das bewährte Pocket-Loader-System zum Einsatz kommen. Fordern Sie uns heraus. Neun von zehn europäischen OSB-Werken setzen bereits heute auf HOLTEC-Technologie bei Neuanlagen und Umbauten.

Nicht ohne Stolz können wir sagen: HOLTEC - No. 1 in OSB!

Referenzen:

Beschickungsanlagen

Beschickungsanlagen

Von Anfang an solide: Das effiziente Beschicken von Entrindungsmaschinen ist ein zentrales Element in einer Reihe verketteter Maschinen. Hier wird bereits im ersten Schritt auf dem Holzplatz die Leistung der Anlage maßgeblich bestimmt.

HOLTEC hat hier mit der Treppenschieber-Technik einen Benchmark in der Branche geschaffen. In Kombination mit einem robusten und schweren Kettenbeschickungsdeck wird diese Einheit für Leistungen bis > 100 to. atro/h eingesetzt. Die Beschickungen unterliegen naturgemäß den höchsten mechanischen Beanspruchungen. Massive Ketten mit extrem hoher Lebensdauer sowie die kettenlose „chain-less“-Technik in der Vereinzelung garantieren unseren Kunden die "Total Lifetime Cost", sprich die Kosten über die ganze Laufzeit hinweg auf ein Minimum zu reduzieren.

Entrindungsmaschinen

Entrindung „variobarkerTM“ - HOLTEC

  • Robustes und solides Design. Antrieb mittels Hydraulik-motore anstelle von Kettenantrieben.
  • Verbessertes Entrindungsergebnis durch angepasste Werkzeuggeometrie und Anordnung der Werkzeuge auf dem Rotor.
  • Vario-Schwenk-Funktion: Anpassung der Maschinenneigung an die aktuellen Umfeldbedingungen (erforderliche Leistung, Zustand der Stämme hinsichtlich Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) Dadurch aktive Steuerung der Maschine und Beeinflussung des Entrindungsergebnisses.
  • Modulares Design für unterschiedliche Leistungsbereiche
  • Unterschiedliche Werkzeugausstattung möglich, mit aktiver Verzahnung – speziell für die Frostperiode.
  • Hoher Vorfertigungsgrad – Reduzierter Aufwand auf der Baustelle, reduzierte Fundamentarbeiten.
  • Professionelle Hydraulikverrohrung, gereinigt, geprüft und weitestgehend vorinstalliert im Werk.
Förder- und Transportanlagen

Förder- und Transportanlagen

Holzplätze in der Holzwerkstoffindustrie sind oft komplexe Anlagen mit vielen, verketteten Maschinen und Transportanlagen. Hohe Transportleistungen, verbunden mit höchsten Ansprüchen an die Verfügbarkeit stellen die Rahmenbedingungen für die Entwicklung aller Förderanlagen dar. Wir verstehen etwas vom Rundholzhandling – und greifen hier auf fast 50 Jahre Know-How zurück. Mit unserem Produktprogramm solid-plus setzen wir seit nunmehr 15 Jahren neue Maßstäbe. Transportketten mit höchsten Bruchlasten, besondere Verschleißstähle, robuste Ausglegung und die notwendige Raffinesse im Detail zeichnen unsere Förderanlagen aus.

Entsorgungssysteme

Entsorgungssysteme

Erscheint nebensächlich und wird häufig vernachlässigt. Angepasst an die Bedarfsfälle zahlt sich eine richtig dimensionierte Entsorgungsanlage von selbst. HOLTEC bietet Lösungen vom Kratzkettenförderer bis zum Förderband mit integrierter Metallerkennung. Entsorgungskonzepte 100%ig aus eigener Hand mit jahrelangem Know-how realisiert und ständig weiterentwickelt.

Konditionierung

Konditionierung

Eine hohe Spanqualität ist die Grundvoraussetzung, um ein hochwertiges Endprodukt mit zugesicherten Eigenschaften erzeugen zu können. Um auch in Kälteregionen (vor allem Nordamerika und Russland) konstant Strands von hoher Qualität herzustellen zu können, müssen die Rundhölzer vor der Zerspanung konditioniert werden, d. h. die Stämme müssen während der Frostperiode aufgetaut werden. Dieses Verfahren führt zu einen geringen Feingutanteil der Flakes und verbessert die Standzeit der Werkzeuge bei der Zerspanung signifikant.

HOLTEC bietet hierzu unterschiedliche Technologien an:

- Logponds

Bei dieser Technik werden die Rundholzstämme kontinuierlich durch ein großes Betonbecken gefördert, dass mit Warmwasser befüllt ist. Die Hölzer werden dabei mittels Kettenförderern unter Wasser gehalten. Die Stammentnahme erfolgt i. d. R. durch elektrisch betriebene Umschlagmaschinen. Die Erwärung des Wassers erfolgt durch Radiatoren, welche seitlich in Nischen in das Becken eingelassen werden.

- Engineering durch kanadische Spezialisten
- Förderketten nordamerikanischer Bauart
- Baulängen bis 70 m
- Holzlängen 3 - 6 m
- Durchsatzleistungen 20 - 100 t/h
- Lieferung inkl. kompletter Heiztechnik möglich

Referenzen:

- HOLTEC De-Icing-System „smart-con“

Bei dieser, von HOLTEC entwickelten Technologie, wird das Arbeitsprinzip des Logopnds „umgedreht“. Die Stämme werden dabei obenliegend auf einem Kettenquerförderer transportiert und durchlaufen während des Transportes einen kontinuierlichen Wasservorhang. Das ablaufende Wasser wird zentral gesammelt, automatisch gereinigt und wieder erwärmt.

Vorteile dieser Technologie:

- Automatische Wasserreinigung, d. h. kein Absetzen von Schmutz und Schlamm im Becken
- Konstante Temperaturverteilung im gesamten Querschnitt
- Freie Zugänglichkeit im Havariefall
- Hohe Wassertemperaturen von >70°C möglich
- Sehr geringe Wassermengen im Kreislauf
- Baulängen bis 70 m
- Holzlängen 3 - 6 m
- Durchsatzleistungen 20 - 100 t/h
- Lieferung inkl. kompletter Heiztechnik möglich

 

Referenzen:

Handlingmaschinen

Handlingmaschinen

Gewisse Anlagenkonzepte machen es notwendig, dass Handlingmaschinen in den Ablauf eingebunden werden. Hier bieten sich elektrisch betriebene Maschinen an, die durch ihren geringen Energieeinsatz sowie durch eine lange Lebensdauer überzeugen. Wahlweise können die Maschinen stationär (Pylonaufbau, ggf. mit Elastiklagerung) oder verfahrbar auf einer Gleisanlage integriert werden.

Hier arbeiten wir seit vielen Jahren vertrauensvoll mit der Fa. SENNEBOGEN als Premiumanbieter im Bereich Umschlagmaschinen zusammen.Opens external link in new window www.sennebogen.de

Zerspaner

Zerspaner

Insbesondere im Bereich der Ring-Strander für die OSB Industrie pflegt HOLTEC seit vielen Jahren eine enge Kooperation mit KADANT. In der Vergangenheit wurden viele Anlagen in Europa erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die KADANT Strander-Division (ursprünglich CARMANAH) liefert herausragende Anlagen für diesen Anwendungsfall und schöpft aus einer mehr als 100-jährigen Erfahrung.

Beschreibung:

Der SmartRING Strander produziert qualitativ hochwertige Strands, wobei die Maschinenausführung eine einfache Anpassung der Strand-Parameter erlaubt. Die Wartung der Maschine ist unkompliziert und Verschleißteile können leicht ausgetauscht werden, um die Stillstandszeit zu minimieren. Zudem zeichnet sich die Maschine durch folgende Aspekte aus: Diverse Features im SmartRING System, Überwachung der Messermontage mit anschließender Fehlerüberprüfung und, wenn erforderlich, Vorgehen zur Minimierung möglicher Maschinenschäden oder katastrophalem Versagen.

Kundenvorteile:

- Kontinuierliche Strand-Qualität durch Echtzeit-Anpassung der Ring-Geschwindigkeit
- Einfach auszutauschende Verschleißkomponenten
- Automatiserter Messerwechsel durch Nutrunner-System
- Option Einwegmesser
- Sicherheits-Features minimieren die Gefahr ernsthafter Maschinenschäden

Technische Ausstattung:

- Echtzeit-Überwachung der Ringumdrehungen um die Geschwindigkeit des Rings während dem Zerspanzyklus anzupassen
- Automatisiertes Nutrunner-System stellt vor dem Betrieb sicher, dass die Messer ordnungsgemäß geklemmt sind
- Teile, die die Schnitteigenschaften beeinflussen, sind in verschleißfestem Material ausgeführt
- Der Ring ist so konstruiert, dass ein kompletter Austausch in einer Zeitspanne von 10 Stunden möglich ist
- Ausführung auch für Einwegmesser geeignet

Steuer- und Schaltanlagen

Steuer- und Schaltanlagen

Anlagen in der Holzindustrie sind heute komplexe High-Tech-Maschinen.
Mit kundenorientierten Komplettlösungen bietet HOLTEC hierzu die entsprechende Automation: Vom Schaltschrankbau bis zur Programmierung der Abläufe stellen wir die komplette Wertkette im eigenen Unternehmen dar und haben somit 100%-ig im Griff, was bei Ihnen ankommt. Innovative Programmiertechnik mit TIA Portal und der Siemens S7-1500 sind für uns selbstverständlich.

• Entwicklung von kundenspezifischer Hard- und Software
• Fertigung von elektrischen Baugruppen und Schaltschrankbau
• Montage und Verkabelung der gelieferten Anlagen
• Inbetriebnahme vor Ort