Seite: Info & News

Details

01.06.10 - Hackerbeschickung auf hohem Niveau

Neue Produktionslinie für Dünn-MDF im weißrussischen Borisov

Bereits 2008 erhielt die BINOS GmbH, Springe den Auftrag zur Lieferung einer neuen Produktionslinie für Dünn-MDF an das weißrussische Unternehmen OAO Borisovdrev in Borisov. Die MDF-Linie umfasst unter anderem eine Kalanderpresse, die selbst von BINOS gefertigt wurde. Verschiedene vor- und nachgeschaltete Anlagenkomponenten wurden bei unterschiedlichen Maschinenherstellern eingekauft. HOLTEC liefert in diesem Zusammenhang die Hackerbeschickungs- und Entrindungslinie mit VALON KONE Einzelstammentrindung.

Schon aus den ersten Gesprächen zwischen BINOS und HOLTEC wurde klar, dass BORISOVDREV eine besondere Lösung benötigt, die nicht nur den produktionsbedingten Anforderungen genügt, sondern auch den schwierigen örtlichen Gegebenheiten gerecht werden muss: Der Hacker wird auf einem ca. 12 m höher gelegenen Niveau installiert als die zugehörige Rundholzbeschickung und Vereinzelung. Hinzu kommt die Problematik, dass am Fuß des Plateaus eine Eisenbahnlinie verläuft. Zur Überbrückung der Höhendifferenz sahen BINOS und HOLTEC einen geschwungenen Steilförderer vor, der die örtlichen Gegebenheiten berücksichtigt und weiterhin der ordnungsgemäß vorgeschriebenen Beschickung der Einzelstammentrindung Rechnung trägt.

Eine weitere Besonderheit stellt die Rundholzbeschickung dar. Das Vorratsdeck wird mit drahtgebundenen Rundholzbündeln über einen Portalkran beschickt. Der sich daran anschließende Abschlagvorgang und die Öffnung der Stammbündel stellen spezielle sicherheits- und steuerungstechnische Anforderungen an den Aufgabe- und Vereinzelungsbereich mit elektrisch gesteuertem Stufenschieber, welche im Rahmen der Ausführung zu berücksichtigen waren.

Die Hackanlage aus dem Hause Pallmann ist für eine Spitzenleistung von 40 t (atro)/h ausgelegt.

Die Anlage wurde zwischenzeitlich komplett ausgeliefert. Für Anfang des kommenden Jahres ist die Montage der Linie geplant.